Gabriele Schmid Die Wunder des "Camino"
Gabriele SchmidDie Wunder des "Camino"

Meine Impressionen auf dem Camino

Manuel´s Kunsthandwerk

Manuel, einer meiner „helfenden Engel“, lebt und arbeitet in Santiago de Compostela. Die Werkstatt ist jetzt in nächster Nähe zur Kathedrale und seine Arbeiten kann man im Shop im Seminario Martín, an der Praza da Inmaculada erhalten.

Die steinernen Ideen sind ganz wundervolle Andenken für zu Hause und mithilfe des Leders lassen sich die schwer verdienten Dokumente gebührend präsentieren oder aufbewahren.

Man pilgert ja schließlich nicht jeden Tag nach Santiago, nach Finisterre oder nach Muxía.

 

www.stoneheartsantiago.com

Botafumeiro (Weihrauchfass), Jakobsmuschel, Calabaza (Trinkgefäß des Pilgers)
Die Compostela erhält man in Santiago
Die Fisterrana, das Dokument vom "Ende der Welt"
Die Muxíana kriegt der Pilger in Muxía

Den Nächsten, die aufbrechen möchten, wünsche ich aus tiefstem Herzen einen „buen camino“. Möge euch der Weg zu Jakob vom Sternenfeld das gleiche Licht in die Seele bringen, wie es mir zuteil wurde.

 

Es ist eine Gnade, diesen Weg gehen zu dürfen!

 

Passt auf euch auf und hört auf euren Schutzengel.

Eure Gabi

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gabriele Schmid